https://www.lanzarotelive.de/media/topfotos/topfoto-playa-blanca-001.jpg

Wandern

Beim Wandern durch Sukkulentenfelder oder über aussichtsreiche Pfade erschließt sich Lanzarote auf besondere Weise. Auf welche Art könnte man besser den einmaligen Charakter und die tiefe Ruhe der Vulkanlandschaften erleben?

Stimmt - bei ambitionierten Wanderern sind Lanzarotes grüne Schwesterninseln bekannter. Und doch hat Lanzarote einiges zu bieten, was man auf den anderen Kanaren vergeblich sucht.

Zu Fuss den vier Elementen ganz nah

Wer einmal an dem Kraterrand des Vulcano Corona gestanden hat, wird dieses Erlebnis nicht so schnell vergessen.

An kaum einem anderen Ort sind die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft so präsent wie auf Lanzarote.

Wandern auf alten Pfaden durch Lanzarote

Ob seiner Schönheit berühmt ist auch der alte Camino de Guatifay, ein alter, in Fels gehauener Pfad der Fischer.

Von Las Rositas im Inselnorden führt der Wanderpfad über das Famarakliff hinab zu Salinenfeldern und einsamen Buchten. Gute Ausrüstung und Orientierung ist hier ebenso unabdingbar wie eine stabile Wetterlage.

Touren zu abgelegenen Badebuchten

Zu wunderschönen, abgelegenen Buchten und Strandabschnitten führen häufig nur kleine Wege und steile Pfade. Umso schöner ist dann das Bad in den Wogen des türkisfarbenen Atlantiks.

Ausrüstung und Wandertipps

Strapazierfähige, feste Schuhe sind nicht nur bei dieser Wanderung, sondern bei all Ihren Touren ein Muss.

Bei der allgegenwärtigen Sonne versteht sich ein Sonnenschutz für Kopf und Haut in der vegetationslosen Landschaft ebenso von selbst wie ein großzügiger Trinkwasservorrat.

Nicht zu unterschätzen sind auch zugige Abschnitte und plötzliche Schauer. Regenschutz und ein leichter Pulli gehören mit in den Rucksack.

Das Lavameer des Timanfaya-Gebietes fordert Wanderer zu Touren auf eigene Faust heraus, diese sind jedoch streng verboten.

Im Nationalpark Timanfaya geführte Wanderrouten

Und das aus gutem Grund: Über Jahrhunderte entwickelte sich auf dem Lavagestein ein empfindlicher Flechtenbewuchs, der durch Querfeldein-Wanderungen stark gefährdet wird.

Von der Parkverwaltung werden kostenfrei sehr lohnende Touren durch das Gebiet des Timanfaya angeboten. Die Führer geben kompetent Auskunft über die Tier- und Pflanzenwelt, Vulkanismus auf Lanzarote und informieren über neueste Erkenntnisse beim Wandern.