https://www.lanzarotelive.de/media/topfotos/topfoto-playa-blanca-001.jpg

Playa Flamingo

Der Strand Playa Flamingo liegt in Playa Blanca gut geschützt westlich des Hafens und ist ein Paradies für kleine Wasserratten.

Am Sandstrand Playa Flamigo sind kaum Wellen zu beobachten. Zwei lange Molen schirmen den etwa 200 Meter langen, extra für Urlauber angelegten Strand vom offenen Meer ab. Eine dieser Molen ist begehbar.

So geschützt bietet die Playa Flamingo brandungsarmes Badevergnügen im Süden von Lanzarote.

Idealer Playa Blanca Strand für Familien

Die Playa Flamingo wie geschaffen für einen Familienurlaub mit kleinen Kindern. Flach fällt dieser feinsandige Strand von Playa Blanca ins ruhige Wasser ab. Ausgiebig und entspannt lässt es sich hier Plantschen.

Gute Infrastruktur an der Playa Flamigo

Direkt an der von Palmen gesäumten Playa Flamingo liegt die Uferpromenade mit guter Infrastruktur. Liegestühle und Sonnenschirme stehen zum Verleih. Und auch Parkplätze sind in der Regel ausreichend vorhanden.

Schnorcheln im Atlantik

Wer im Playa Blanca Urlaub Baden, Schnorcheln oder Tauchen möchte, kommt in der Strandbucht Playa Flamingo auf seine Kosten.

Mit Taucherbrille und Schnorchel lässt sich vor allem entlang der Molen die Unterwasserwelt in aller Ruhe beobachten. Häufig zeigen sich bunte Papageienfische und auch andere Bewohner des Atlantiks wie etwa der Oktopus den Schnorchlern.

Neugestaltung des feinsandigen Strandes

In 2009/2010 wurde der Strand in einer längeren Bauphase aufwendig neu gestaltet. Unter anderem wurde neuer Sand aufgeschüttet.

Nach Abschluss der Stranderneuerung steht die Playa nun wieder voll und ganz den Strandliebhabern und Wasserratten in Playa Blanca zur Verfügung.

Viel Vergnügen im Wasser und am Flamingo Strand!

Alle Strände von Playa Blanca

Playa Blanca Hoteltipps

Mehr zum Thema