https://www.lanzarotelive.de/media/topfotos/topfoto-playa-blanca-001.jpg

Playa Blanca Sehenswürdigkeiten

Playa Blanca ist bekannt für seine Strände. Doch der Urlaubsort hat noch mehr Sehenswertes zu bieten!

Schöne Promenade an Strand und Meer

Playa Blancas Flaniermeile wird von Boutiquen und Bodegas, gemütliche Restaurants und Bars gesäumt. Hier genießen die Urlauber eine unvergleichliche Aussicht auf die Küste von Fuerteventura sowie auf die unbewohnte Insel Los Lobos!

Fährhafen in Playa Blanca

Das Bild im Hafen von Playa Blanca hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Doch noch immer fahren die Männer in ihren kleinen Booten allmorgendlich hinaus aufs Meer. Und lassen das ursprüngliche Flair des alten Fischerdörfchens erahnen.

Mehrmals täglich verkehren Fähren auf der Meerenge, die Lanzarote mit Corralejo auf Fuerteventura verbindet.

Leuchturm Faro de Pechiguera

Westlich des Hafens, an der Playa Flamingo vorbei, geht es zum Leuchtturm Faro de Pechiguera. Der imposante weiße Leuchtturm an der Punta Pechiguera markiert Lanzarotes Südwestspitze. Die Promenade Playa Blancas führt heute nah an den Leuchtturm heran, der bis vor wenigen Jahren noch weit außerhalb des Ferienortes lag.

Marina Rubicon

Natürlich gibt es auch einen separaten Sportboothafen in Playa Blanca. Der Puerto Deportivo Marina Rubicon liegt als Yachthafen auf dem Weg zu den Playas de Papagayo.

Castillo de las Coloradas

Die massive Festung Castillo de las Coloradas ruht an der Küste zwischen der Playa Blanca Ortskern und den Papagayo Stränden. Wer sie besichtigt, kann tolle Ausblicke übers Meer bis zur Nachbarinsel Fuerteventura genießen.

Playa Blanca Hoteltipps

Mehr zum Thema